drupal counter

Donnerstag, 3. Dezember 2014, 15-16 Uhr
Helmut Schweizer im Gespräch


Der Künstler gibt eine Einführung in sein Werk und spricht vor Ort über die ausgestellten Arbeiten


Samstag, 06. Dezember 2014 , 12-18 Uhr
Sonntag, 07. Dezember 2014 , 12-18 Uhr
Vorstellung der Jahresgaben 2014

Der Kunstverein Ruhr stellt an diesem ersten Dezemberwochenende seine Jahresgaben vor. Es sind aktuelle Editionen von Susanne Weirich, Helmut Schweizer, Stefan Wissel und Erich Reusch. Ebenso neue Arbeiten von Jürgen Paas. Dazu bieten wir Werke von Christian Haake und Stefan Baumkötter, Gerda Schlembach, Horst Müller, Sandra Peters, Raimund Kummer, Rudolf Herz, Achim Bertenburg, Veronika Schumacher, Res Ingold (Ingold Airlines), Ursula Wevers, Horst Müller, Sery C., Dorothee von Windheim, Heimo Zobernig, Rainer Splitt, Ingo Günther, Maik und Dirk Löbbert, Achim Bitter, VA Wölfl, Gudrun Kemsa, Alexandra Ranner, Liza Nguyen, Kyungwoo Chun und anderen an. Achten Sie auf die Einladungskarte.


Samstag, 13. / Sonntag, 14. Dezember 2014
Zweitägige Fahrt nach Amsterdam

Einen Höhepunkt der Reise bildet das Stedelijk Museum, eines der bedeutendsten Museen für zeitgenössische Kunst in Europa. Cobra, Abstrakter Expressionismus, Farbfeldmalerei, Pop Art, Minimal Art und Konzeptkunst haben hier einen ernst zu nehmenden Ausstellungsort gefunden und sind durch eine konsequente Ankaufspolitik zu einer weltweit beachteten Sammlung und Institution angewachsen. Wir sehen u.a. die beeindruckende Ausstellung „The Image as Burden“ von Marlene Dumas und „Bad Thoughts“ - Collection Martijn and Jeannette Sanders. Das Ehepaar gehört zu den bedeutendsten Sammlern von Gegenwartskunst in den Niederlanden. In der Nachbarschaft und sehr zentral gelegen ist das nach langen Jahren des Umbaus wiedereröffnete Rijksmuseum, das uns mit seinen herausragenden klassischen Kunstwerken eine Zeitreise durch die niederländische (Kunst-) Geschichte vom Mittelalter bis zum 18. Jahrhundert eröffnet. Wir sehen Hauptwerke von Rembrandt, Frans Hals, Jakob und Issac van Ruisdael, Peter Claasz und anderen. Nicht weit entfernt gibt es hoch engagierte Galerien, deren Programm sich unbedingt lohnt. Ein Atelierbesuch am Sonntag wird das Programm abrunden. Kosten je nach Teilnehmerzahl circa 350,- €.


Sa, 13. Dezember 2014 und Sa, 4. Januar 2015 jeweils 15-16 Uhr
Helmut Schweizer im Gespräch

Der Künstler gibt eine Einführung in sein Werk und spricht vor Ort über die ausgestellten Arbeiten.

2014 Dezember

2017
  - September
  - August
  - Juli
  - März
  - Februar
  - Januar
2016
  - Dezember
  - November
  - August
  - Juli
  - Juni
  - April
  - März
  - Februar

  - Januar
2015
  - Dezember
  - November
  - Oktober
  - August
  - Juli
  - Juni
  - Mai
  - April
  - März
  - Februar
2014
  - Dezember
  - November
  - Oktober
  - September
  - August
  - Juli
  - Juni
  - Mai
  - April
  - März
  - Februar
2013
  - Dezember
  - November
  - Oktober
  - August
  - Juli
  - Juni
  - Mai
  - April
  - März
  - Februar
2012
  - Dezember
  - November
  - Oktober
  - September
  - August
  - Juli
  - Juni
  - Mai
  - April
  - März
  - Februar

  - Januar
2011
  - Dezember
  - November
  - Oktober
  - September
  - Juli
  - Mai
  - April
  - März
  - Februar

  - Januar
 Archiv
  - 2010
  - 2009
  - 2008
  - 2007
  - 2006
  - 2005
  - 2004
  - 2003
  - 2002
  - 2001
  - 2000
  - 1999
Kunstverein Ruhr e.V. - Kopstadtplatz 12 - 45127 Essen - Tel: 0201 22 65 38 - Fax: 0201 61 61 98 86 - E-Mail: sekretariat@kunstvereinruhr.de - Impressum