drupal counter

Gerda Schlembach

"colors of water"
Bildobjekt, 2011
Diasec, Plexiglas
Auflage: 5 (5 / 6 / 7/ 8 / 9), rückwärtig nummeriert
Maße: je 17 x 25 x 3,7 cm
Preis: je 400,-€ / 450,-€


Auf den ersten Blick scheinen wir es mit Objektkästen oder Miniaturaquarien aus dem Bereich der Naturwissenschaften zu tun zu haben, welche uns nur zum Teil Einblick gewähren. Man schaut in ein nebeliges, anscheinend veralgtes, auf jeden Fall getrübtes Kontinuum. Erinnerungen an Wassertümpel, Pfützen und an „Natur“ im weitesten Sinne werden wach. Und doch ist es gerade die Undurchdringlichkeit, Morbidität, Mehrdeutigkeit, ja das Geheimnisvolle dieser durchscheinenden Blöcke, die uns verführen, zum zweiten und zu dritten Mal hinzusehen. Die Arbeiten gehören zu Gerda Schlembachs Werkgruppe "kleines Universum". Ausgangspunkt sind Aufnahmen in gläserne Blumenvasen, welche das fokussieren, was unter dem Wasserspiegel stattfindet. Es sind wörtlich zu nehmende Bestandsaufnahmen fortschreitender Prozesse von Licht- Farb- und letztlich Substanzveränderungen. Und doch dienen die Bild-Körper als solche keiner Evaluation, zeigen sie keine wissenschaftlich verwertbaren Untersuchungsergebnisse, sondern stimulieren die Betrachter zu einer ästhetischen Auseinandersetzung mit dem Sichtbaren und dem Unsichtbaren, mit Wasser als Leben spendendem Element, aber auch mit dem Thema Vergänglichkeit, Tod und Zeit.

Jahresgabe 2011

2016
  - Tobias Venditti
  - Philipp Goldbach
2015
  - Christian Haake
  - Gerda Schlembach
  - Almut Linde
  - Paul Schwer
2014
  - Helmut Schweizer
  - Stefan Wissel
  - Susanne Weirich
  - Erich Reusch
2013
  - Peter Hochscheid
  - Almut Linde
2012
  - Christian Haake
2011
  - Gerda Schlembach
  - Katharina Grosse
2009
  - Jürgen Paas
  - Sandra Peters
  - Christian Helwing
2008
  - Achim Bertenburg
  - Kyungwoo Chun
  - Liza Nguyen
  - Alexandra Ranner
2007
  - Anna & Bernhard Blume
  - Gudrun Kemsa
  - VA Wölfl
2006
  - Maik + Dirk Löbbert
2005
  - Achim Bitter
  - Ingo Günther
2004
  - Rainer Splitt
2003
  - Heimo Zobernig
2002
  - Bogomir Ecker
2001
  - D. von Windheim
2000
  - Mischa Kuball
  - Sery C.
1999
  - Horst Müller
  - N. Schwontkowski
  - Ursula Wevers
1998
  - Res Ingold
  - Michael v. Kaler
1997
  - Raimund Kummer
  - Veronika Schuhmacher
1996
  - Ulrich Erben
1995
  - Tony Cragg
1994
  - Helmut Schweizer
  - Raimund Kummer
1993
  - Herman de Vries
  - Timm Ulrichs
1988
  - H. Landrock-Schumann
Kunstverein Ruhr e.V. - Kopstadtplatz 12 - 45127 Essen - Tel: 0201 22 65 38 - Fax: 0201 61 61 98 86 - E-Mail: sekretariat@kunstvereinruhr.de - Impressum